Schiffe kommandieren

Aus BotE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Englisch-Symbol.jpg for English just click here



Inhalt

Bewegen von Flotten siehe unten

Befehlsmenü

Terraformen und Kolonisieren von Systemen

Raumschlachten

Blockade von System


Übersicht

Die Raumschiffe werden direkt vom Galaxie-Bildschirm befehligt. Die Flotten tragen jeweils das Imperiumspezifische Symbol, um diese deutlich voneinander zu unterscheiden.

  • Um eine Flotte auszuwählen, muss das Symbol (immer rechts oben im Quadranten) in der galaktischen Ansicht angewählt werden. Dann erscheint statt der Sonnensystem-Ansicht eine Liste der eigenen Schiffe in diesem Gebiet.
  • Sind diese Symbole links unten im Quadranten, handelt es sich um eine Raumstation. Wenn Sie dieses Symbol anwählen, wird die Art der Raumstation im Infobereich angezeigt.
  • Angewählte Schiffe im Infobereich werden farblich markiert.
  • Mögliche Befehle für die Flotte oder das Schiff werden rechts dargestellt. Das Menü ist in Untermenüs unterteilt. Je nach Auswahl werden diese aktiv.
  • Die Reichweite der Schiffe wird durch die drei möglichen Reichweiten-Markierungen (Rot, Gelb, Grün) angezeigt. Forschungsschiffe beispielsweise haben die Möglichkeit sich maximal von den Versorgungspunkten (Werft und Raumstation) in die roten Randbereiche zu bewegen. Größere Schiffsklassen sind in ihrer Reichweite i.d.R. eingeschränkter als andere.

<img size=750>GalaktischeKarte-Raumschiffe.jpg</img>


Bewegen von Schiffen/Flotten

(Video hier)

Um den Standort der Schiffe zu ändern, muss nur im entsprechenden Sektor das Flottensymbol Ihres Imperiums angeklickt und im Infobereich die Flotte ausgewählt werden, diese wird dann farblich markiert. Die Reichweitenanzeige wird sich entsprechend der Maximalreichweite der Flotte oder des Schiffes ändern und innerhalb dieser Grenzen (Rot, Gelb oder Grün) kann die Flotte ihren Standort zur nächsten Runde wechseln. Sollte das Imperium einen Nicht-Angriffspakt mit einem anderen Imperium abgeschlossen haben oder Verträge, die nicht mindestens Kooperationscharakter haben, wird die Reichweite der Schiffe, sofern sie in ein anderes Hoheitsgebiet fallen, auf das Territorium außerhalb anderer Hoheitsgebiete beschränkt.

Um eine versehentlich angewählte Flotte abzuwählen genügt ein rechter Mausklick.


Warum kann ich plötzlich ein Schiff nicht mehr bewegen?

Das Schiff befindet sich wahrscheinlich außerhalb seiner normalen Reichweite. Dies kann der Fall sein, wenn ein Außenposten oder ein Raumdock hinter ihm zerstört wurde.

<img size=250>SchiffeBewegen.jpg</img>


Demontage

Demontage ist hier beschrieben.


Repair

Deutsch-Symbol.jpg Englisch-Symbol.jpg

Reparatur der Schiffshülle am ShipPort

Sind Schiffe im gleichen Sektor wie ein sogenannter ShipPort (eigene Raumdocks, Werften, Außenposten oder eine Sternenbasis oder von einem Bündnis Partner), werden beschädigte Schiffshüllen mit einer Quote von 10% der maximalen Hüllenstärke pro Runde repariert.

Beispiel:

- maximale Hüllenstärke 400

- Beschädigung 50% -> Hüllenstärke 200

- Reparatur 10% von 400 = 40 Punkte pro Runde

Die Mindest-Reparatur ist 20.


Aufgrund der Prozent-Quote werden Beschädigungen an "großen" Schiffen genauso schnell repariert wie an "kleinen" Schiffen, wozu aber auch Gegenvorschläge existieren (siehe http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/viewtopic.php?f=38&t=1902 search entry t=1902)).


Zusätzliche Reparaturschiffe sind nicht geplant http://forum.birth-of-the-empires.de/viewtopic.php?f=40&t=2497 (search entry t=2497)


Reparieren einer Flotte geht nur, wenn alle Schiffe reparaturbedürftig sind. So wird verhindert, dass ein voll einsatzbereites Schiff aus Versehen auf "Reparieren" geschaltet wird.

Reparieren einer Flotte erreicht man auch, indem man auf "s"=Stationieren schaltet. Dann muß die Flotte nicht aufgelöst werden.


Ein Schiff wird erst dann wieder "IDLE" (und reagiert erst dann wieder auf Hotkey "n"), wenn es maximal repariert ist. Vorher kann es natürlich manuell anderweitig befehligt werden.

Der Schiffsbefehl "Reparieren" bezweckt keine schnellere Reparatur, sondern nur das non-idle.


Ging bereits auch bei verbündeten ShipPorts; braucht Kooperation oder besser. Neues Schiffskommando "Reparieren"; wie stationieren, aber erneuert sich selber nur so lange bis das Schiff und alle Schiffe seiner Flotte wieder Maximumhülle haben. Geht natürlich nur in Sektoren mit Werft/Basis. (internal http://forum.birth-of-the-empires.de/viewtopic.php?p=28223#p28223)

Repair of ship hull at ShipPorts

If ships are in the same sector with a so called ShipPort (own SpaceDocks, Shipyards, Outposts or Starbases or from affiliation partners), damaged hulls will be repaired (10% of maximum hull strongness each turn).

Example:

- maximum hull 400

- damage 50% -> hull is 200

- Repairing 10% of 400 = 40 Points each turn

Minimum of repair is 20.


Due to the programmed percent quota damages at big ships are repaired as quick as at small ships. Counterproposal are done http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/viewtopic.php?f=38&t=1902 (search entry t=1902).


Additional repair ships are not planned http://forum.birth-of-the-empires.de/viewtopic.php?f=40&t=2497 (search entry t=2497)


Repair of fleets is only available if any ship of the fleet needs a repairing. So ships which are fully ready for action can't be set "Repair" accidentally.

A repair of a fleet is also possible by "s"=Stand sentry. So the fleet can remain as a complete fleet.


A ship is only turned to "IDLE" (and re-acts to Hotkey "n") when maximum repair is done (hull back to 100 percent). Of course it can be ordered manually with any other order before it is repaired fully.

The ship command "REPAIR" is only for non-idle. There is no quicker repair by this ship command.