Zuteilung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BotE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(englisch verlinkt)
K
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
http://birth-of-the-empires.de/wiki_files/Bilder/Geheimdienst-Zuteilung.jpg
 
http://birth-of-the-empires.de/wiki_files/Bilder/Geheimdienst-Zuteilung.jpg
 +
 +
 +
[[Kategorie:Geheimdienst]]

Version vom 23. Dezember 2012, 20:22 Uhr

Englisch-Symbol.jpg for English just click here


Innerhalb dieses Menüs kann der Geheimdienst auf andere Imperien angesetzt werden, um Teilbereiche zu sabotieren oder auszuspionieren. Hierzu werden imperienweit angesammelte Geheimdienstpunkte (GP) auf die drei Teilbereiche Spionage, Sabotage und innere Sicherheit aufgeteilt. Die Untermenüs Zuteilung, Spionage, Sabotage, Information, Berichte, Anschlag erlauben die Navigation durch die Teilbereiche für die Verwaltung des Geheimdienstes.

Auf der rechten Seite ist eine Übersicht über die produzierten Geheimdienstpunkte (GPs), eventuelle Boni und Depots, die angesammelte Geheimdienstpunkte für Teilbereiche aufbewahren. Je mehr GPs produziert werden, um so stärker ist der Geheimdienst und um so höher die Erfolgschancen. Die innere Sicherheit ist maßgeblich für die Anfälligkeit des Imperiums gegenüber anderen Geheimdiensten. Welche Teilgebiete sabotiert oder ausspioniert werden sollen, kann in den Untermenüs Spionage und Sabotage festgelegt werden.

Die Zielrasse ist mit den imperiumsüblichen Symbolen gekennzeichnet.

Wird die innere Sicherheit erhöht, werden gleichzeitig aus allen Einsatzgebieten gleichmäßig Prozentpunkte abgezogen.

Eine Funktion für gesperrt, entsperrt gibt es hierbei nicht.

Sind nicht genügend Prozente in der inneren Sicherheit vorhanden, um die Aktivität in einem Teilbereich zu erhöhen, müssen manuell Prozente aus anderen Gebieten abgezogen werden.


Geheimdienst-Zuteilung.jpg