Minor Rassen mit Militärmacht und Kolonien

Alle Diskussionen über die Rassen werden in diesem Bereich geführt
Antworten
tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Minor Rassen mit Militärmacht und Kolonien

Beitrag von tvalok » Montag 28. August 2006, 00:05

Also, es wurde ja schon öfters hier angesprochen, dass einige es sich vorstellen könnten, dass auch (zumindest einige) Minorraces eine oder mehrere Kolonien haben könnten.

1. technisch ist es durchfühbar
2. Die Spezialgebäude der Minors sind nur in ihrem ursprünglichen System baubar
3. 1 allgemeines Koloschiff für die Minors
4. sie "bauen" es nicht wirklich, sondern bekommen es irgendwann "geschenkt" (sieht für den Spieler ja aus, als hätten sie es gebaut)
5. wenn der Spieler so ein kolonisiertes System einnimmt, wird es so behandelt, als würde es das normale Minorrace-System sein.

zu 4. = Auch besteht die Möglichkeit, dass die Minorrace zu Spielbeginn 1 oder 2 Kolonieschiffe erhält. Und dann im Laufe keine mehr.
Das hat im Grunde erhebliche Auswirkungen:
In der 2. Alternative breiten sie sich schneller aus als in der 1. Alternative
______________________________________

Kommen wir zu meiner Abwägung:

Andererseits vertiefen wir es taktisch.
Schauen wir uns das Scenario an:
Es soll ja in der Kontinuum-Ära beginnen?
Vulmar sollte eine Großmacht zu dieser Zeit sein!

Die Minorraces sollen sich ja auch nicht ohne Unterlass wie eine Majorrace ausbreiten. Im Grunde bliebe es ja auf 2 max mal 3 Planeten beschränkt (inclusive Heimatplanet).
Dadurch entstehen keine Großmächte aber auch nicht etwas, was man einfach so überfliegen kann.
In der frühen Phase des Spiel kann dies sehr spannend werden. Auch sollen ja nicht alle Minorraces sich ausbreiten. Nur einige, wo es defenitiv bekannt ist (z.B. die Vulmar)

Im Prinzip stellt dies ja ein Nachfolger dar - dieser muss sich auch "intern" weiter entwickeln.
Ich fände es äußert schade, wenn ich mich wie bei BotF schnell ausbreiten könnte. Das Kolonisationsverfahren wie jetzt in der Alphaversion und einige Minorraces die ein wenig mehr können als im Weltraum treiben bringen meiner Meinung nach etwas mehr Spieltiefe! Genauso könnte man sich ja vorstellen in der frühen Phase einen Krieg zwischen Rotharius und Vulmar zu sehen der bei nur einem Planeten auf der einene Seite ziemlich ähm langweilig wäre ...

In einem anderen Scenario sehen wir ein starkes Vulmar und eine schwache Hanuhr Handelsunion. Durch ein Defensivbündnis könnte Vulmar die Hanuhr in der Startphase des Spiel lange genug schützen während diese sich aufbauen.

Wenn man da auch an den Senat denkt ...
Die Minorraces sind ja in gewisser Weise lächerlich und werden früher oder später eh nur annektiert. Da sollte man dann über eine Stärkung zumindest einiger Minorraces nachdenken (also vielleicht ein paar 2 oder 3 Kollonieschiffe zu Anfang geben für eben ein paar Kolonien) Sonst lohnt es sich im Grunde garnicht diese Zwerge da einzulassen.

Dann sollte auch der Diplomatieeffekt überdacht werden dafür. Bei Botf ging mir das mit der Mitgliedschaft einfach zu schnell. Man konnte einige Spezies ja innerhalb von 5 Runden zu Mitgliedern werden lassen :/ (mein bestes war 2 Runden !!!) Je stärker eine Minorrace z.B. ist, sollte sie kein Mitglied werden wollen.
Mal als Beispiel:
Konföderation: 3 Syteme, 4 Kampfschiffe
Vulmar: 3 Systeme, 7 Kampfschiffe
warum sollten sich die Vulmar hier der Konföderation anschließen?
Wäre ja dann eventuell eher andersrum der Fall.


Das alles würde meiner Meinung nach dem ganzen sehr viel Spieltiefe geben und vor allem, das Spiel moderat entwickeln lassen. Man macht keine gigantischen Sprünge durch das All sondern man entwickelt sich langsam aber sicher vorran. :)

Benutzeravatar
Flocke
Offizier
Offizier
Beiträge: 146
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 18:00
Wohnort: Hamburger Flughafen

Beitrag von Flocke » Montag 28. August 2006, 00:32

Wie Puste schon meinte: NEIN!! :D

Prinzipiell bin ich schon dafür denen mehr Möglichkeiten zu geben, etc, etc..
Aber, mit ein wenig Ahnung vom Proggen kann ich mir durchaus vorstellen welch unsinnigen Aufwand das jetzt bedeuten würde. Ein solches Redesign lässt sich auch später noch überdenken. Erstmal find ich's toll, daß es Minors gibt und man mit ihnen zumindest ähnlich wie in BOTF auch was anfangen können wird.
So dann find ich's aber wesentlich wichtiger halbwegs ordentliche Majors zu haben statt die Minors nochmal übern Haufen zu werfen und neu zu basteln.
Vll. schafft Puste es ja mit guter objekt orientierter Programmierung die Minors später so als andere Version der Majors werden zu lassen. Vielleicht! Aber bis dahin gibt es soo viel weit wichtigeres als ein solch aufwändiges Redesign...

Also vll. kommt Puste ja zu späterer Zeit mal darauf zurück - ich denke er weiß das hier einige ein gewisses Interesse daran hätten.
Andererseits - vll. werden die Majors auch so gut - und die sollen ja die Hauptgegner und -verbündeten sein - daß es später keinen mehr sonderlich interessiert.

Hm, spät, zu solcher Stund hab'sch hoffentlich kein Schwund im Mund ^^

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 28. August 2006, 06:36

Naja, programmiertechnisch wäre das schon möglich, bedeutet aber einen ziemlichen Aufwand. Mit oben genannten Beschränkungen wäre es einfacher, solange ich nicht noch in die Dipomatie-KI eingreifen muss (wie Konföderation tritt Vulmar bei, das wird es nicht geben).

Ich würde es dann einfach so machen, dass sich pro zusätzlichem System die Auswirkung von Geschenken halbiert. So wird es schwerer eine Mitgliedschaft zu erreichen. Nachteil wären dann aber solche Rassen, die von Beginn an eine gute Beziehung haben (z.B. Vulmar zu Konföderation). Wenn die Konföderation in Runde 30 drei gut ausgebaute Vulmarsysteme bekommt, dann können die anderen einpacken! Darüber müsste man auch mal nachdenken.

Ansonsten klingt die Idee ja interessant, macht aber ganzschön Arbeit ;-)

FSC_worf
Junior Kadett
Junior Kadett
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 07:37

Beitrag von FSC_worf » Montag 28. August 2006, 09:32

das spiel sollte einfach gehalten werden mehr dazuproggen kann man wenn die grundversion läuft

Alabor
Offizier
Offizier
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 10. August 2006, 14:00
Wohnort: Basel

Beitrag von Alabor » Montag 28. August 2006, 12:56

würde es sogar als mod machen wen das spiel mal fertig ist weil sonst geht es ja noch länger bis es fertig ist :lol:

Benutzeravatar
Homeros
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 17:36

Beitrag von Homeros » Montag 28. August 2006, 14:39

Hallo!

Hmmm, scheint ja ne kontroverse Diskussion zu sein :o

Ich selbst hab für "Nein, weil..." gestimmt. Warum?

- Nun ja, weil ich 6 sich ausbreitende Imperien für genug halte.
- Aus BotF-Erfahrungen weiß man, dass die KI ziemlich unregelmäßig kolonisiert.
- Das würde zwar bei einer Beschränkung auf 2-3 Systeme nicht sooo ins Gewicht fallen,
aber wenn ein System mit 4 Planeten zur Hälfte, und ein System mit 7 Planeten zu 4/7 kolonisiert ist,
bleibt der Rest trotzdem an einem selbst hängen :?
- bei meinen bisherigen Spielen war es fast immer so, dass einige minorraces ein größeres System hatten als es beim Solsystem der Fall ist
(wenn auch nur um ein paar Mrd.). Man sollte bedenken, dass eine sich ausbreitende minorrace schnell zu überlegen werden könnte. Bei kriegerischen Rassen (Kazon, Sheliak, usw.) kann das leicht nach hinten losgehen.

Ich könnte mich damit anfreunden, den minorraces gerade soviele Kolonieschiffe zuzugestehen,
dass sie das Heimatsystem komplett besiedeln können.
Um einer Ausbreitung entgegenzutreten, müßte man die Reichweite dieser Schiffe auf 0 oder 1 eingrenzen.
Ich weiß aber nicht inwiefern das programmierbar wäre.

soviel dazu

mfg Homeros

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Beitrag von master130686 » Montag 28. August 2006, 14:43

Ich wäre auch für eine Ausbreitung der Minors.

Da ich allerdings das Spiel so schnell wie möglich in der fertigen Version spielen möchte, bin ich eher für ein Mod welches das später bewerkstelligt.

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Montag 28. August 2006, 15:33

Die Mehrheit ist also eher für ein Addon :D
Birth of the Empires - Rise of the Minors :D

Benutzeravatar
EoD
Kadett
Kadett
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 27. August 2006, 20:40

Beitrag von EoD » Dienstag 29. August 2006, 01:04

Also ich bin auch für Kolonien für Minorraces. Allerdings sollten diese erst ihr Heimatsystem kolonisieren und dann sehr viel langsamer und weniger "effektiv" wie die Majorraces weiter kolonisieren. Ebenso spricht imo nichts gegen eine Beschränkung auf vielleicht 3 Systeme oder auf eine Reichweite von 1-2.
Dies würde dem Spiel definitiv mehr Spieltiefe geben.

Ares
Offizier
Offizier
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 25. März 2006, 13:59

Beitrag von Ares » Dienstag 29. August 2006, 16:25

Ich finde die Idee auch nicht schlecht, man sollte aber wirklich abgrenzen, welchen Spezies man Koloschiffe geben sollte....
Sprich Andromedaner, Vulmar, usw...

Rautzebautze
Offizier
Offizier
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 22:17

Beitrag von Rautzebautze » Dienstag 29. August 2006, 18:17

Leute lest doch bitte mal bevor ihr postet. Es wäre kein Problem den Minors ein Schiff zu geben aber es scheitert einfach an anderen Sachen wie im Thread weiter oben beschrieben.

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Dienstag 29. August 2006, 18:21

Rautzebautze hat geschrieben:Leute lest doch bitte mal bevor ihr postet. Es wäre kein Problem den Minors ein Schiff zu geben aber es scheitert einfach an anderen Sachen wie im Thread weiter oben beschrieben.
es scheitert eigentlich an garnix oO
vielleicht solltest du mal lesen bevor du postest :P

Rautzebautze
Offizier
Offizier
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 22:17

Beitrag von Rautzebautze » Dienstag 29. August 2006, 22:10

Pustekuchen hat doch ganz klar gesagt das Minors nur EIN System haben werden weil er das bis jetzt so programmiert hat und die Änderung ein zu großer Aufwand wäre. Was ist daran nicht zu verstehen ???

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Dienstag 29. August 2006, 22:16

Sir Pustekuchen hat geschrieben:Naja, programmiertechnisch wäre das schon möglich, bedeutet aber einen ziemlichen Aufwand. Mit oben genannten Beschränkungen wäre es einfacher, solange ich nicht noch in die Dipomatie-KI eingreifen muss (wie Konföderation tritt Vulmar bei, das wird es nicht geben).

Ich würde es dann einfach so machen, dass sich pro zusätzlichem System die Auswirkung von Geschenken halbiert. So wird es schwerer eine Mitgliedschaft zu erreichen. Nachteil wären dann aber solche Rassen, die von Beginn an eine gute Beziehung haben (z.B. Vulmar zu Konföderation). Wenn die Konföderation in Runde 30 drei gut ausgebaute Vulmarsysteme bekommt, dann können die anderen einpacken! Darüber müsste man auch mal nachdenken.

Ansonsten klingt die Idee ja interessant, macht aber ganzschön Arbeit ;-)
inclusive dem "Gespräch" das ich mit Pustekuchen hatte :P

Thom
Junior Kadett
Junior Kadett
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 20:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Thom » Freitag 8. September 2006, 18:36

Zum ersten vielen Dank dass sich jemand an die Fortsetzung von BotF heran wagt, DANKE!!.

Ich finde es richtig die "kleinen" Völker differenzierter darzustellen. Es ist eine gute Idee und sollte umgesetzt werden.
Der Speer im Herzen des Anderen, ist der in deinem, denn Du bist Er.
(altes vulkanisches Sprichwort)

Antworten

Zurück zu „Races“