Startparameter für die BotE.exe

Hast du eine Idee zur Verbesserung der Steuerung, so poste sie hier
Antworten
Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von rainer » Samstag 18. Juni 2011, 15:58

hier würde ich mir 2 Sachen wünschen:

- zum Testen z.B. der Background-Grafiken hatte ich BotE tausendmal gestartet...so Startparameter wie "bote.exe 3 c:\test.sav" hätte da sehr geholfen (3 wäre hier spielbare Rasse 3) - das sind die Angaben, die BotE ja braucht.

- für die Usability wäre ein "letztes Spiel fortsetzen" gut: Auch hier braucht BotE die Rasse und die sav-Datei (oder noch was)...
...Sav-Datei:
- vll. eine bote_last.sav
- oder auto bzw. auto2.sav, je nachdem, was aktueller ist (dabei darf autosav aber nicht ausgeschalten sein ! )
- oder BotE merkt sich die letzte gespeicherte Datei

"letztes Spiel fortsetzen" sollte natürlich schnell aufrufbar sein, vll. gleich als Link in Programme\Startmenü

Außerdem: Wie war das mit Drag&Drop - da gab es doch was mit %1, wo sich ein Input-Fenster öffnet und man die Startparameter per Hand eingibt, oder. Ich würde schon gerne öfters mal eine sav-datei auf bote.exe fallen lassen, aber dann weiß bote ja die Rasse noch nicht, die ich damit öffnen will.

mal schauen, was Puste oder jemand anderem dazu einfällt....

PS: Momentan gibt es da noch gar nichts - glaube ich - /? bringt jedenfalls nichts

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 20. Juni 2011, 18:28

Drag&Drop wird nicht so einfach gehen. Ein letztes Spiel fortsetzen kommt dann wahrscheinlich mit der Alpha7. Dann aber nicht aus Windows heraus sondern im Startmenü von BotE...

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von rainer » Donnerstag 3. November 2011, 12:04

:cry: :cry: und ich wünsche mir doch so, dass ich mit einem Klick ein neues Spiel starten kann :cry: :cry: (um z.B. neue Schiffe einzubauen und zu testen)...hat den niemand eine Idee, wie das gehen könnte

...neues Spiel, d.h. eigentlich braucht Bote.exe nur einen Parameter, ob major1 oder 2...

...zur Not tut's auch eine(bzw. 6) kompilierte bote.exe, wo neues Spiel und Rasse fest verdrahtet ist.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von HerrderGezeiten » Donnerstag 3. November 2011, 21:04

In der Richtung, würde mir ein Spiel zurücksätzen gefallen.

-> alles auf Runde 1 wieder (wenn man mal kein Runde 1 Save gemacht hat bzw. es nochmal besser machen will)
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von rainer » Sonntag 19. August 2012, 09:32

ich muß mal den Thread wieder aufwärmen :)

letztes Spiel fortsetzen - dafür müßte wohl in der Bote.ini der Pfad zum letzten Spiel abgelegt werden (und die "LastPlayedMajorID"), am besten bei jedem manuellem Speichern -> da wäre dann bote.exe -playlast wünschenswert..auch für's Testen z.B. von Graphic-Skins könnte damit dann auch schnell ein Spiel gestartet werden

dieses LastPlayed wollte ja auch Puste ins Startmenü einbauen http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/v ... 221#p21221

PS: Start-Parameter wie Techlevel dürfte nachwievor schwierig sein. Momentan fällt mir nur die Batchdatei-Lösung ein, mit der dann auch StartBuildings und StartShips usw. nachgezogen werden (mit TechLevel 3 zu starten und dann z.B. für Fabriken evtl. 2 Upgradestufen auf einmal zu haben :( ...zumindest wäre die Bauliste dann auch turbo voll wegen aller Buildings, die bei Tech3 baubar sind...)

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von master130686 » Sonntag 19. August 2012, 11:13

Start-Parameter wie Techlevel dürfte nachwievor schwierig sein. Momentan fällt mir nur die Batchdatei-Lösung ein, mit der dann auch StartBuildings und StartShips usw. nachgezogen werden (mit TechLevel 3 zu starten und dann z.B. für Fabriken evtl. 2 Upgradestufen auf einmal zu haben ...zumindest wäre die Bauliste dann auch turbo voll wegen aller Buildings, die bei Tech3 baubar sind...)
Vielleicht habe ich das falsch verstanden, aber wenn ich mit Tech3 starte, dann erwarte ich dass ich die bereits vorhandenen Gebäude schon Tech3 sind - und auch das System schon voll bevölkert und bebaut (zwar nach einem gewissen, dem jeweiligen Major entsprechend seiner Eigenschaften angepasstem, Standardmodell, welches dann nicht jedem zusagt - wie bei BotF) ist.

Ebenso sollten die Start-Schiffe angepasst werden. Also auch hier ähnlich BotF, also also mind. ein zusätzliches, Tech-aktuelles Kampfschiff bzw., je nach StartTech, die Tech-aktuellste Version der Schiffe (Scout, Transporter, Kolo).

Und ab einer gewissen StartTech wären auch zusätzliche, entsprechend ausgebaute Kolonien günstig.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Startparameter für die BotE.exe

Beitrag von rainer » Sonntag 19. August 2012, 12:36

genau - es reicht nicht, einfach einen Wert Techlevel 3 einzugeben, weil StartBuildings und StartShips usw. auch dazu passen müssen.

Antworten

Zurück zu „Spielsteuerung“